Meldungen und News

Zum Thema INGENIUMDESIGN und TYPO3

TYPO3 Version 11.2 - Flucht aus der Umlaufbahn

  • Meldungen

Mit Lichtgeschwindigkeit voraus! Mit der heutigen Veröffentlichung der TYPO3 Version 11.2 geht unsere Suche weiter. Performance und Effizienz sind nicht nur in der Raumfahrt wichtige Attribute. Das neue Sprint-Release der TYPO3 v11 Serie kommt mit Verbesserungen, die das Arbeiten im Backend blitzschnell und zum reinen Vergnügen machen. Lesen Sie weiter, um mehr über die spannenden Features zu erfahren, die Ihr TYPO3-Projekt in die Stratosphäre befördern werden.

TYPO3 Version 11.2 - Flucht aus der Umlaufbahn

Es ist unklar, wer den 4. Mai als Veröffentlichungsdatum vorgeschlagen hat, als die Roadmap für die TYPO3 v11 Releases entwickelt wurde. Ob dieses Datum absichtlich oder zufällig gewählt wurde, ist ebenfalls nebulös, aber die Tatsache bleibt: Happy Star Wars Day. Möge die Macht mit euch sein, TYPO3 Freunde!

Die folgenden Abschnitte konzentrieren sich auf die wichtigsten Änderungen, Verbesserungen und Funktionen. Weitere Details finden Sie in den TYPO3 What's New Slides und im ausführlichen technischen Changelog.

Wichtige Änderungen in TYPO3 v11.2

SVG-basierter Seiten- und Dateibaum "Überall"

In TYPO3 v9 haben wir den Seitenbaum überarbeitet, auf einen reinen SVG-Ansatz umgestellt und den gesamten ExtJS-Code aus dem Backend entfernt. Dies führte zu superschnellen Rendering-Zeiten und hat das Arbeiten im Seitenbaum wesentlich flüssiger gemacht. Wir haben diesen Bereich in v10 weiter optimiert und das Backend-Modul "Filelist" in TYPO3 v11.1 Anfang dieses Jahres überarbeitet. Seitdem verwendet die Ordnerliste die gleiche leichtgewichtige Technik wie der Seitenbaum. Aber das ist noch nicht alles!

Beide Komponenten, der Seitenbaum und die Datei-/Ordnerliste, erscheinen auch im "Record Selector". Dies ist das modale Fenster, in dem der Benutzer eine Seite, eine Datei, einen Ordner, eine externe URL oder eine E-Mail-Adresse usw. auswählen kann. Die Datensatzauswahl verfügt nun über die gleichen modernen Komponenten und die gleiche Architektur wie die Seitenstruktur und die Datei-/Ordnerliste.

Die Benutzer können zum Beispiel einen Filter anwenden und die Baumkomponente einklappen. Inhaltselemente sind jetzt viel einfacher zu finden und auszuwählen. Sie erscheinen übersichtlich aufgelistet im Inhaltsbereich. Über ein Eingabefeld am oberen Rand kann der Nutzer die Ordnerliste nach Suchbegriffen filtern. TYPO3 berücksichtigt sogar die Dateinamen und zeigt eine Liste von Ordnern an, die Dateien enthalten, die dem vom Benutzer angegebenen Muster entsprechen.

Wir haben die SVG-Technologie verwendet, die leicht und schlank ist und in allen modernen Browsern superschnell gerendert wird. Da die Daten über JSON-basierte AJAX geladen werden, werden nur die benötigten Teile der Bäume vom Server geholt. Das Gleiche gilt für den Inhaltsbereich, was zu einer unglaublichen Leistungssteigerung bei der Arbeit im Backend führt.

Wann immer eine Baumkomponente (Seiten- oder Dateibaum) ins Spiel kommt, sind ihr visuelles Erscheinungsbild und ihre Funktionen nun im gesamten TYPO3-Backend einheitlich. Backend-Benutzer können sogar mit der Tastatur in den Baumkomponenten navigieren.

Deep Linking im Backend

Einige Mitglieder der TYPO3-Community haben sich den Kopf zerbrochen, als wir angekündigt haben, Deep Linking und Link Sharing für das TYPO3-Backend einzuführen. Was sind die Vorteile und brauchen wir diese Funktion wirklich?

Deep Links sind im Frontend nichts Ungewöhnliches. Wenn Sie sich zum Beispiel für die Mitgliedschaft in der TYPO3 Association interessieren, besuchen Sie die Website typo3.org und navigieren zu der entsprechenden Seite. Sie landen schließlich auf typo3.org/project/association/membership. Dieser Link stellt den Pfad zu dem Webinhalt auf der Website dar. Sie können diesen Link in Ihrem Browser mit einem Lesezeichen versehen und/oder ihn an Ihre Kollegen senden.

Diese Möglichkeit haben Benutzer nun auch bei der Arbeit im TYPO3 Backend. Sie werden bald feststellen, wie erstaunlich und hilfreich diese Funktion ist.

Sehen wir uns ein paar Beispiele dafür an, was Sie und Ihre Backend-Benutzer mit Deep Linking und Link-Sharing tun können.

Wenn zwei oder mehr Redakteure für die Pflege der Inhalte einer Website verantwortlich sind, können sie ihre Kollegen jetzt ganz einfach auf ein bestimmtes Ziel im Backend hinweisen. Dies ist nicht auf eine Seite beschränkt. Backend-Benutzer können zum Beispiel einen Deep Link zu einem bestimmten Inhaltselement freigeben:

Hallo Spock. Ich habe die Seite mit den Dienstplänen der Besatzung wie besprochen aktualisiert. Könnten Sie bitte Ihre Arbeitsschichten in das folgende Inhaltselement einfügen:
example.com/typo3/record/edit?edit[tt_content][3]=edit.
Danke, Uhura.

Backend-Benutzer, die häufig denselben Inhalt einer Seite aktualisieren, haben nun die Möglichkeit, den Link mit einem Lesezeichen zu versehen und ihn direkt zu öffnen. Wenn sie noch nicht im Backend eingeloggt sind, erscheint das Login-Formular und der Benutzer wird nach erfolgreicher Authentifizierung automatisch zum richtigen Ziel weitergeleitet.

Wer Erfahrung mit TYPO3 hat, muss Neulinge oder Kunden oft durch das Backend führen. Manchmal in einer E-Mail, manchmal am Telefon. Kommen Ihnen Anleitungen wie die folgende bekannt vor?

"Bitte suchen Sie im Backend auf der linken Seite das Modul 'Web' und klicken Sie dann auf 'Liste'. Wählen Sie nun die Seite 'Star Trek Actors' aus dem Seitenbaum aus. Wenn Sie nicht wissen, wo sich die Seite im Seitenbaum befindet, geben Sie den Namen in das Suchfeld ein. Sobald Sie die Seite angeklickt haben, suchen Sie die Tabelle 'Voyager' im Inhaltsbereich. Dann ..."

Das ist jetzt alles Geschichte. Integratoren und Kunden können einfach einen Deep Link teilen. Der Empfänger folgt dem Link und landet an der richtigen Stelle. Schnell und einfach.

Es besteht kein Zweifel daran, dass Backend-Benutzer diese Funktion begrüßen werden, da sie die Arbeit im Backend viel effizienter macht.

Konfiguration der Website: System-Lokalisierungen

System-Locales werden verwendet, um verschiedene Formate im gesamten System zu lokalisieren. Locales werden auf dem Server generiert und sind im Grunde Konventionen für die Verwendung von Datums- und Zeitformatierungen, Währungsdarstellungen usw.

In älteren Versionen des CMS mussten TYPO3-Integratoren beim Einrichten einer neuen Website für ihre Instanz die Gebietsschema-Kennung von Hand eingeben. Um die Einrichtung einer Website und ihrer Sprachen zu beschleunigen, erkennt TYPO3 v11.2 nun, welche Gebietsschemata auf dem System verfügbar sind und listet sie in einer Dropdown-Box auf.

Die Integratoren können nun einfach das entsprechende Element aus der Liste auswählen, was Zeit spart und die Fehleranfälligkeit verringert.

Housekeeping

Sprint-Releases sind auch eine perfekte Gelegenheit, um Bibliotheken und Tools zu aktualisieren, die wir in TYPO3 verwenden. Die Einführung neuer Versionen zu einem frühen Zeitpunkt im Lebenszyklus eines Releases gibt uns und der Entwicklergemeinschaft die Möglichkeit, diese vor dem Long-Term-Support (LTS)-Release ausgiebig zu nutzen und zu testen.

In TYPO3 v11.2 haben wir den CKEditor auf Version 4.16 und Bootstrap von v5-beta2 auf beta3 aktualisiert. Außerdem wurde die Kompatibilität mit Doctrine DBAL Version 2.13 hergestellt.

Composer

Die Installation von TYPO3 mit Hilfe des Composers ist seit geraumer Zeit unsere offizielle Empfehlung. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Composer ist nicht nur der De-facto-Standard, wenn es um modernes Dependency-Management im PHP-Universum geht. Er erleichtert Ihnen auch das Leben beim Entwickeln, Testen, Veröffentlichen und Pflegen Ihrer Extension und/oder beim Installieren und Aktualisieren einer TYPO3-Instanz.

Mit TYPO3 Version 11.2 stellen wir die Weichen für die Zukunft. Unsere langfristige Strategie ist es, von den proprietären ext_emconf.php-Dateien wegzukommen, die derzeit von jedem System und jeder Drittanbieter-Extension verwendet werden.

Wenn Sie ein TYPO3-Entwickler sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Erweiterungen eine gültige composer.json-Datei enthalten. Damit stellen Sie die Weichen, um mögliche Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Eine Extension ohne Composer-Unterstützung gilt als schlechte Praxis, und außerdem benötigen Extensions eine gültige composer.json-Datei, damit ihre Dokumentation auf docs.typo3.org angezeigt wird. Wie einfach es ist, Composer-Unterstützung hinzuzufügen, können Sie in der TYPO3-Dokumentation nachlesen.

Als TYPO3-Administrator oder -Integrator empfehlen wir Ihnen dringend, TYPO3 von nun an mit Composer einzurichten. Der TYPO3 Installations- und Upgrade-Leitfaden enthält auch eine Anleitung, wie Sie eine bestehende Installation auf Composer migrieren können.

Systemanforderungen, Support und Wartung

Die Systemvoraussetzungen für TYPO3 v11.2 bleiben die gleichen, wie sie in den vorherigen TYPO3 v11 Release-Ankündigungen beschrieben wurden. Das Gleiche gilt für unser Support- und Wartungsversprechen.

Herunterladen

Sie können TYPO3 auf verschiedene Arten installieren. Wir empfehlen, ein Projekt mit Composer einzurichten. Alternativ können Sie auch die Quellpakete unter get.typo3.org herunterladen und entpacken. Weitere Details finden Sie unter get.typo3.org/version/11.

Was kommt als nächstes?

TYPO3 Version 11.2 ist das dritte Sprint-Release der v11 Serie. Um mehr über die neue Version zu erfahren, schauen Sie sich die TYPO3 What's New Slides oder das detaillierte technische Changelog an.

Die Saga geht weiter! Das nächste Release auf der Roadmap ist TYPO3 v11.3, geplant für den 13. Juli 2021.

TYPO3 Probleme? News, Hilfen und Tipps Blog

TYPO3 Hilfe Blog

TYPO3 BE – Error PHP Warning: Undefined array key „tx_news_pi1“

Durch die neue TYPO3 Condition Umstellung und PHP8.x kann es im Backend bei bestimmten Extensions und typoScript Abfragen zu Fehlern kommen. Fehler mit Abfrage für die tx_news:Core: Error handler (BE): PHP Warning: Undefined array key „tx_news_pi1“ in ../vendor/symfony/expression-language/Node/GetAttrNode.php line 97 Alte TypoScript tx_news Abfrage: Neue TypoScript tx_news Abfrage:The post TYPO3 BE – Error PHP Warning: Undefined array key „tx_news_pi1“ first appeared on TYPO3...

Weiterlesen

TYPO3 – ckeditor – table – table-responsive

Hier möchte ich Euch in einer kleinen Anleitung zeigen, wie ihr im ckeditor von bootstrap die table-responsive verwenden könnt. Von der normalen Ausgabe: <table class=“table“>… wollen wir noch zusätzlich einen <div class=“table-responsive“>… Die neue Ausgabe soll dann so aussehen: Dafür müssen wir die lib.parseFunc_RTE erweitern: ins SETUP kommt folgendes typoscript: und Ihr könnt anhand diesesThe post TYPO3 – ckeditor – table – table-responsive first...

Weiterlesen

TYPO3 – PHP 8 max_execution_time – htaccess – all-inkl

Mit der neuen Umstellung auf PHP 8.x greift bei dem Hoster all-inkl (ggf. auch bei anderen Hostern) nicht mehr in der htaccess die PHP Einstellung: max_execution_time Dafür gibt es aber schon eine Abhilfe: ALT: max_execution_time erhöhen bis PHP 7.x in der .htacces Datei ans Ende folgendes eintragen: php_value max_execution_time 300 max_execution_time erhöhen ab PHP 8.xThe post TYPO3 – PHP 8 max_execution_time – htaccess – all-inkl first appeared on TYPO3 Probleme? Hier Hilfen und...

Weiterlesen

TYPO3 – Content Element Wizard – verstecken

Wenn ihr die TYPO3 Default Content Elemente im Backend Wizard Global verstecken wollt, müssen wir sie im Wizard sowie im cType Auswahl entfernen. Fügt im tsconfig Code ein: Hier verstecken wir die Content Elemente: textpic, bullets und table Des weiteren müsst ihr noch folgenden tsconfig Code für den MOD Bereich einbinden: Damit werden in derThe post TYPO3 – Content Element Wizard – verstecken first appeared on TYPO3 Probleme? Hier Hilfen und Tipps.

Weiterlesen

TYPO3 DataProcessing und tt_content in einem Menü integrieren

Mit dem DataProcessing können nicht nur Menü´s oder Bilder ausgegeben werden, sondern auch tt_content. Hier ein Beispiel, wie ihr mit TYPO3 TypoScript und dem DataProcessing ein Menü aufbauen könnt und einem bestimmten Teil von tt_content in der Spalte colPos=0 Code Beispiel: Hier wird nun von der Seiten ID 41 alle Unterseiten ausgelesen und mit HilfeThe post TYPO3 DataProcessing und tt_content in einem Menü integrieren first appeared on TYPO3 Probleme? Hier Hilfen und Tipps.

Weiterlesen

TYPO3 – OnePager Menü mit DataProcessing

Seit der TYPO3 Version 9.5 gibt es unterschiedliche DataProcessing um unterschiedliche Datenbank-Felder an das FLUID Template zu übergeben. Oft werden die DataProcessing für Menü´s oder Files im Backend auszulesen verwendet um dann alle Daten an das TYPO3 Fluid zu übergeben. Wir verwenden für unser OnePage Menü den DataProcessing „DatabaseQueryProcessor“: Damit lesen wir von den tt_contentThe post TYPO3 – OnePager Menü mit DataProcessing first appeared on TYPO3 Probleme? Hier...

Weiterlesen

All-inkl – TYPO3 Composer Installation

Eine TYPO3 Composer-Installation ist heutzutage fast schon obligatorisch, dennoch bieten einige Hosting-Dienste keine entsprechende Umgebung an, so dass einige Schritte unternommen werden müssen, um eine solche Umgebung zu schaffen. Auch für die sehr gute Hosting Firma ALL-INKL müssen ein paar Einstellungen vorgenommen werden, damit Composer anständig laufen. Zuerst brauchen wir eine SSH-Verbindung. Falls ihr nichtThe post All-inkl – TYPO3 Composer Installation first appeared on TYPO3...

Weiterlesen

TYPO3 Container Extension – Grid erstellen

Da ich mit dem Aufbau und Ablauf der TYPO3 EXT:gridelements nicht mehr wirklich zu frieden bin und die Extension mittlerweile überfrachtet ist mit Altlasten, Aufbau und für die Auslagerung in eine eigene Extension immer mal Probleme macht, habe ich mir die „neue“ Extension von dem TYPO3 Core Team angeschaut EXT:container Und ich muss sagen, sieThe post TYPO3 Container Extension – Grid erstellen first appeared on TYPO3 Probleme? Hier Hilfen und Tipps.

Weiterlesen

TYPO3 ist installiert: Welche SEO-Maßnahmen sind wichtig?

Falls ihr auf der Suche nach einem geeigneten Content Management System wart und euch für TYPO3 entschieden habt, ist es nun an der Zeit, sich um die SEO-Faktoren der Seite bzw. des Blogs zu kümmern. Die Suchmaschinenoptimierung stellt nämlich eine besonders kostengünstige, aber gleichzeitig effiziente Methode dar, um sich im Internet schnell Reichweite und somitThe post TYPO3 ist installiert: Welche SEO-Maßnahmen sind wichtig? first appeared on TYPO3 Probleme? Hier Hilfen und Tipps.

Weiterlesen

Die wichtigsten Google Updates der letzten Jahre

Während der Algorithmus der Suchmaschine in den Anfängen eher rudimentär war, hat sich das im Laufe der Jahre sehr deutlich geändert. Früher war es oftmals ausreichend, ein Keyword einfach 30-mal im Text zu platzieren und schon erschien der Text ganz oben im Ranking. Die Entwicklung in diesem Bereich ist aber rasant, Ähnliches gilt auch fürThe post Die wichtigsten Google Updates der letzten Jahre first appeared on TYPO3 Probleme? Hier Hilfen und Tipps.

Weiterlesen