Google Seite 1

Wie Sie bei Google auf die erste Seite kommen

Google Seite 1 - Wie kommen Sie bei Google auf Seite eins?

Viele Webseiten Besitzer und auch Unternehmen fragen sich bestimmt sehr oft:
"wie komme ich bei Google auf die erste Seite?"

Wir von INGENIUMDESIGN möchten in einem Experiment und einer genauen Suchmaschinen-Anleitung Ihnen zeigen, wie wir mit dem Keyword "Google Seite 1" (Ungefähr 696.000.000 Ergebniss) oder "wie komme ich bei Google auf die erste Seite" (Ungefähr 390.000.000 Ergebnisse) auch wirklich mit dieser Unterseite bei Google im Ranking auf die Seite 1 kommen. Wir versuchen das dieser Artikel das Google Ranking verbessert. Vielleicht schaffen wir auch die Position 1, ein Versuch ist es Wert.

Um für seine Webseite mit unterschiedlichen Suchwörtern organischen Traffic zu generieren, so sind die Suchmaschinen wie Google oder Bing der Allmächtigen. Sie durchsuchen das Internet und ermittelt, welche Websites für seine Benutzer zu praktisch jedem Thema am nützlichsten und relevantesten Content liefert. Wir Suchenden vertrauen die Ergebnissen von Google oder Bing nicht nur, wir verlassen uns auf die Suchausgaben.

Angesichts dieser immensen Macht und dieses Einflusses mag es unrealistisch erscheinen, dass Ihr kleines Unternehmen auf der ersten Seite von Google oder Bing erscheint. Doch genau dafür gibt es gewisse Abläufe, Algorithmen, Suchmaschinenoptimierungen (SEO), Anleitungen usw. um kleinen und lokalen Unternehmen die Möglichkeit bieten, in den Suchergebnissen weit oben zu erscheinen - und es ist kostenlos!

Es gibt unterschiedliche Wege...

...um auf die erste Seite von Google zu gelangen.

In diesem Beitrag gehe ich auf mehrere konkrete Maßnahmen ein, die Sie ergreifen können, um Ihr Unternehmen mit Hilfe von zwei kostenlosen Strategien an die Spitze der ersten Seite zu bringen: Website-Optimierung und Ergebnis-Optimierung

Ich werde zunächst die Bedeutung der ersten Seite von Google erläutern und dann auf die Taktiken eingehen, die Folgendes umfassen:

  • Hinzufügen von Schlüsselwörtern (Keywords) an bestimmten Stellen Ihrer Website.
  • Erstellen von Inhalten für Menschen (Leser), nicht für die Suchmaschinen (Google / Bing)
  • Hervorhebung des Standorts (Lokale SEO)
  • Regelmäßiges Aktualisieren und Pflegen Ihres Inhalt´s / Content.
  • Und vieles mehr...

Es ist völlig klar, dass die erste Seite von Google mit einem oder mehreren Suchwörtern ein lohnenswertes (wenn nicht sogar unverzichtbares) Ziel für jedes Unternehmen ist. Aber lassen Sie uns zunächst die spezifischen Vorteile betrachten, da dies Ihnen helfen kann, innerhalb der Strategie Ihres Unternehmens Prioritäten zu setzen um auf Google erste Seite zu kommen.

Warum die erste Seite von Google wichtig ist!

Die Suchergebnisse von Google werden immer umfangreicher - mit Wissensbereichen, Frage-/Antwortbereichen, erweiterbaren verwandten Fragen, lokale Unternehmen oder Geschäfte, Media Ausgaben und mehr. Bei so vielen Möglichkeiten, sich von der Masse abzuheben, lohnt es sich, auf eine Top Google / Bing Platzierung hinzuarbeiten, vor allem wenn man bedenkt, dass sowohl der Traffic als auch die Klickrate rapide zunimmt, wenn man sich in den Suchergebnissen (Google erste Seite) nach oben arbeitet.

Die erste Seite erhöht die Klickraten erheblich

Es ist bekannt, dass die erste Seite bei Google den größten Teil des Traffics erhält. Oder wechseln Sie oft auf die zweite oder dritte Suchergebnissseite?

Wussten Sie jedoch, dass es große Unterschiede zwischen den Klickraten auf den obersten und den untersten Ergebnissen gibt?
Eine Studie von SISTRIX (aus dem Jahr 2020) liefert die folgenden Klickraten auf der Grundlage von Google Position:

  1. Erstes Google Ergebnis liegt bei ca. 28,5% Klickrate (Google erste Seite)
  2. Zweites Google Ergebnis liegt bei ca. 15,7 % Klickrate (Google erste Seite)
  3. Das dritte Google Ergebnis liegt bei ca. 11,0 % Klickrate (Google erste Seite)

Die CTR (Klickrate) nimmt weiter ab und fällt auf 2,5 % auf der Position 10. Seite 1 (normalerweise gibt es 10 organische Ergebnisse pro Seite). Sie ist sogar noch niedriger, wenn Anzeigen für lokale Ergebnisse, Antwortfelder und viele andere neue Funktionen auf der Google Ergebnisseite ausgegeben werden. Wenn Sie nicht ganz oben in den Google-Ergebnissen zusehen sind, bleiben Ihnen viele Webseiten-Klicks vorenthalten.

CTR Google
Die Klickrate gibt an, wie oft Personen, die Ihre Google Eintrag oder Werbung sehen und dann darauf klicken. Eine hohe Klickrate ist ein Anhaltspunkt dafür, dass Nutzer Ihre Einträge als nützlich und relevant einstufen.

Sofortige Aufmerksamkeit erhalten

In den Top-Ergebnissen der Google-Suchanfragen werden jetzt auch "Position 0" - Antwortfelder angezeigt, die auch als "hervorgehobenen Snippets" bekannt sind:

Google hervorgehobenen Snippets
Eine Top-Position bei Google kann dazu führen, dass Ihr Unternehmen in einem Featured Snippet angezeigt wird, was eine sofortige Sichtbarkeit gewährleistet und Ihre Glaubwürdigkeit erhöht.

Mehr zum Thema Google hervorgehobenen Snippets

Anteil der Top-Position am Traffic

Eine andere Studie hat ergeben, dass das oberste Ergebnis bei Google über 33 % des Suchverkehrs auf sich zieht. Je weiter oben Ihre Website bei Google erscheint, desto besser sind Ihre Suchpräsenz und Ihre Markenautorität. Durch das hervorgehobene Snippet hebt sich Ihr Suchergebnis von allen anderen Ergebnissen ab.

Experiment: Google Seite 1 - Historie / Log

Protokoll des Experiment: Google Seite 1:

Wir versuchen hier in regelmäßigen Abständen alle Änderungen an Daten aufzulisten und somit nachvollziehbar zu machen. Auf dieser Seiten wird die Historie mit Datum und Kurzinformation aller Änderungen angezeigt.

DatumInformation
29.12.2021Prüfung der Google Maßnahmen und Inhaltsaufbau
30.12.2021Beschreibung und Textaufbau für das Experiment: Google Seite 1
30.12.2022Überarbeitung der Inhalte und Livestellung der Unterseite "https://www.ingeniumdesign.de/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/"
31.12.2022Google Search Console Indexierung der Unterseite.
01.01.2022Erste Backlinks wurden aufgenommen. Geprüft mit Ahrefs und semrush
01.01.2022Erste Suchwörter erscheinen in der Google Suche. Geprüft mit SERP-Checker. Siehe SERP-Liste unten.
01.01.2022Weiterer Ausbau der Inhalte im Zusammenhand mit den richtigen Keywords und Suchvolumen.
02.01.2022Google Rich Snippets eingebaut für: FAQ, Lokales Unternehmen, HowTo und Rezensions-Snippets
05.01.2022Das Ranking der Suchwörter verbessert sich in der Google Suche. Geprüft mit SERP-Checker. Siehe SERP-Liste unten.
07.01.2022Überarbeitungen und Erweiterung der Inhalte.
10.01.2022Überarbeitung der Texte für die Keywords: Google erste Seite
18.01.2022Überprüfungen der Suchwörter im SERP-Checker.
25.01.2022Backlink-Aufbau von unterschiedlichen externen themenrelevanten Websites

 

Kostenloser SERP-Checker - Aktueller Stand

Wir nutzen für unser "Google Seite 1" Experiment, den kostenlosen SERP Checker, hier handelt es ich um einen SerpBots der für uns Extern aus Deutschland arbeitet, somit gibt es keine Cookie-Speicherungen oder Verfälschungen von den Ergebnissen.

Status zum Start - 01.01.2022 - vom Projekt:

Keywort / SuchwortURLGoogle Position
Suchwörter XYZNicht gefundenIn den Top 100 nicht gefunden

Status zum letzen Prüfdatum vom Projekt:

Keywort / SuchwortURLGoogle Position
Google Seite 1/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/5
Webseite auf Google Seite 1/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/4
Website auf Google Seite 1/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/3
Google erste SeiteNicht gefundenIn den Top 100 nicht gefunden
Google auf die erste SeiteNicht gefundenIn den Top 100 nicht gefunden
Wie komme ich auf Google Seite 1?/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/9
Wie komme ich bei Google auf die erste Seite?Nicht gefundenIn den Top 100 nicht gefunden
Bei Google auf die 1. Seite/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/11
Google Seite 1 - Wie kommen Sie bei Google auf Seite eins?/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/2
Wie kommen Sie bei Google auf Seite eins?/wie-komme-ich-auf-seite-1-bei-google/2

Fehlt hier noch ein Suchwort oder Satz für die Google Suchmaschine? Schreibt sie mir gerne.

Zeichenzähler

Für das Experiment zähle ich auch die Zeichen und Wörter, um die Textgröße im Auge zu behalten. Zum Zeichenzähler

  • 33282 Zeichen
  • 4818 Wörter
  • 28348 Ohne Leerzeichen
  • 249 Absätze

Mit welchen Suchmaschinen Tools wir arbeiten

Fragen und Antworten

Wie komme ich bei Google auf Seite 1?

Erstellen Sie gute und nutzerfreundliche Inhalte. Strukturieren Sie Ihre Webseite mit Überschriften und Inhalten. Wählen Sie eine Handvoll von den richtigen Keywords aus. Seien Sie technisch auf dem neuesten Stand. Befüllen Sie für Goolge den Title und die Description um auf Seite 1 zu kommen.

Wie lange dauert es bis eine Seite bei Google erscheint?

Sofort klappt es leider nicht, wenn die Konkurrenz nicht so stark ist, der Inhalt der Webseite gut ist und alle weiteren Richtlinien eingehalten wurden, kann es ca. 1 bis 2 Tage dauern, bis eine Seite auf Google erscheint. Bis eine Seite auf Google im Ranking auf Seite 1 erscheint, kann es 1 bis 4 Monate dauern. Über die Google Search Console können Sie Ihre Webseite-Domain von Google  beantragen, diese wird dann gecrawlt und in den Suchmaschinen erscheinen.

Wie viele Wörter bei Google für Seite 1?

Generell sollten Sie pro Inhaltsseite oder Blog-Artikel rund 1.000 Wörter für SEO schreiben, dass ist ein wichtiges Indiz für Google, dass Sie eine gute recherchierte Inhaltsseite haben.

Wie wichtig ist Google Seite 1 Ranking?

Eine Google Platzierung auf der Seite 1 ist sehr wichtig und gut, denn die meisten Suchenden gehen nicht mehr auf die Seite 2 und klicken oft auf Seite 1. Fast 60% aller Klicks werden direkt auf der ersten Suchergebnisseite bei Google geklickt.

Was kostet es bei Google auf der ersten Seite zu stehen?

Ein SEO Service für die Google Platzierung auf der Seite 1 kann ca. 300,00€ kosten, je nachdem wie stark die Konkurrenz ist!

Weitere Google-Suche Fragen:

  • wie kommt man bei google auf seite 1 ?
  • wie komme ich auf seite 1 bei google ?
  • wann ist ein artikel auf der 1 seite von google ?
  • warum plötzlich im google nicht mehr auf seite 1 ?
  • wie bei google auf seite 1 ?
  • wie komme ich auf google seite 1 ?
  • wie kommt man auf seite 1 bei google ?
  • wie lange google seite 1 ?
  • wie schaffe ich es also auf seite 1 bei google ?

Menschen suchen auf Google danach:

  • seite 1 bei google
  • wie kommt man bei google auf seite 1
  • google seite 1
  • seite 1 bei google ist machbar
  • auf google seite 1

Wie man auf die erste Seite von Google kommt?

Top-Platzierung in der Suchmaschine

Seit dem 15. September 1997 wurde Google von den beiden Erfindern Lawrence Edward Page (Larry Page) und Sergey Brin online gestellt. Seit vielen Jahren verwenden ca. 94 % aller deutschen Internetnutzer diese Suchmaschine Google.

Eine Top-Platzierung in der Suchmaschine Google hat mehrere Vorteile. Auf der ersten Ergebnisseite zu erscheinen ist großartig und bringt auf jeden Fall viele Besucher auf Ihr Link-Ziel, aber es ist nicht wirklich einfach, diese Position von 0 bis 10 zu erreichen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Website unter den Tausenden von anderen Einträgen bei Google hervorsticht, müssen Sie sich sehr anstrengen, um dies zu erreichen. Wenn Sie es sich leisten können, können Sie sogar versuchen, eine höhere Position als auf Seite 1 zu erreichen. Hier sind einige Tipps, um dies zu erreichen:

Die durchschnittliche Länge der Inhalte auf der ersten Seite der Google-Suche liegt zwischen 1.000 und 1.900 Wörtern. Auch wenn diese Zahl entmutigend sein mag, sollten Sie bedenken, dass Blogbeiträge nicht das Einzige sind, was auf der ersten Seite von Google zu finden ist. Statistisch gesehen sind 60 % der ersten Seite ein paar Jahre alt, d.h. es ist unwahrscheinlich, dass Sie für einen Suchbegriff, der erst ein paar Tage oder Wochen alt ist, auf der ersten Seite erscheinen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, das Google Ranking zu verbessern und dieses Ziel zu erreichen.

Berücksichtigen Sie zunächst den IST-Stand Ihrer Website. Am besten ist es, wenn Sie unterschiedliche Suchwörter anvisieren, so wird Ihre Website von mehr suchenden Menschen gesehen. So können Sie auch verschiedene Ziele erreichen. So sollten Sie beispielsweise sicherstellen, dass der Inhalt Ihrer Website für die Verbraucher und für die Suchmaschinen leicht zu erreichen ist, Stichwort ist die interne Verlinkung. Darüber hinaus sollten Sie die Anzahl der Seiten und die Inhaltsmenge für Ihre Webseite sich genauer anschauen und ausbauen. Studieren Sie auch die Konkurrenz / Mitbewerber auf der ersten Seite von Google. Sollte die viel zu mächtig und stark sein, so überlegen Sie sich ggf. andere Suchwörter. Denn durch eine hohe Platzierung auf der ersten Seite können Sie mehr Besucher anziehen und mehr Umsatz machen.

Sobald Sie die Grundlagen der Website-Erstellung und -Optimierung beherrschen, können Sie sich auf die Umsetzung einer Strategie konzentrieren, die Ihnen hilft, auf der ersten Seite von Google platziert zu werden. Eine Platzierung auf der ersten Seite von Google ist zwar schwieriger als eine Platzierung unter den ersten drei, aber nicht unmöglich. Es ist sogar viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Suchen Sie sich ggf. auch kleine Nischen-Wörter heraus oder bleiben Sie erst einmal Lokal in Ihrer Umgebung, dann gibt es bestimmt nur noch kleine bis mittelgroße Websites, die unter den ersten 10 Plätzen zu finden sind.

Auch wenn es nicht einfach ist, auf der Google-Suchseite ganz oben zu landen, sollten Sie versuchen, so oft wie möglich mit unterschiedlichen Suchwörtern dort zu erscheinen.

Die erste Seite von Google ist die wichtigste Seite für die Suchenden. Es ist wichtig, dass Sie so viele Informationen wie möglich auf Ihrer eigenen Website haben. Wenn Sie potenziellen Kunden nicht genügend Inhalte bieten können, müssen Sie möglicherweise bei der Konkurrenz / Mitbewerber vorbei schauen. Wenn Sie auf der ersten Seite erscheinen, werden Sie nicht nur von den Suchmaschinen wahrgenommen, sondern können auch Ihre Gewinne steigern.

Bis die unterschiedlichen Umstellungen und Google Ranking Faktoren für Ihre Webseite greifen, können Sie in der Zwischenzeit auf hochwertige Inhalte konzentrieren und Ihre Autorität und Vertrauenswürdigkeit verbessern. Wenn Sie jedoch nicht viel Zeit für diese Maßnahmen aufbringen können, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen SEO Fachmann zu beauftragen. Mit einer soliden Strategie können Sie in kürzester Zeit auf der ersten Seite von Google erscheinen.

Wie profitiert Ihr Unternehmen von einer Google Platzierung auf der ersten Seite?

Es ist wichtig, die verschiedenen Ziele zu verstehen, die ein Top-Ranking bei Google für Ihr Unternehmen erreichen kann.

1. Verbessern Sie Ihre Sichtbarkeit / Google Ranking verbessern

Nehmen wir an, wir wollen den TYPO3 Freelancer mit einem Büro optimieren. Wenn Sie die Wahl hätten, Ihr Büro an der Hauptstraße zu platzieren, die durch die Stadt führt, oder in einer ruhigen Seitenstraße, welche würden Sie wählen?
Die Hauptstraße, natürlich.

Bei ca. 230 Milliarden Suchanfragen pro Monat ist ein Platz auf der ersten Seite von Google so, als würden Sie Ihr Unternehmen an der verkehrsreichsten Straße der Stadt präsentieren. Je mehr Menschen Ihre Website sehen, desto größer ist Ihr Bekanntheitsgrad. Je vertrauter die Verbraucher mit Ihrer Marke sind, desto empfänglicher sind sie für Umstellungsmaßnahmen. Versuchen Sie daher Ihr Google Ranking zu verbessern um so eine bessere Sichtbarkeit zu bekommen.

2. Generieren Sie mehr Leads

Was wäre, wenn Sie die Wahl hätten zwischen der "Hauptstraße einer vielfältigen Stadt" oder einer "Hauptstraße in einer Stadt mit idealen Kunden" die nach dem TYPO3 Freelancer suchen?  Es gibt so viele unterschiedliche Themen die bei Google auf der ersten Seiten ranken, soviele wie Suchanfragen es gibt. Ihr Ziel ist es, bei Suchanfragen, die Ihre idealen Kunden (in unserem Beispiel die einen TYPO3 Freelancer suchen) stellen, auf der ersten Seite zu erscheinen. Auf diese Weise werden Sie von Verbrauchern entdeckt, die online suchen und die Absicht haben, etwas zu kaufen oder die eine Dienstleistung suchen. Bei diesen Personen ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass sie sich in Leads und Kunden für Ihr Unternehmen verwandeln.

3. Mehr Engagement

Laut Google haben 59 % der befragten Käufer angegeben, dass sie vor dem Kauf online recherchieren, um sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Wahl getroffen haben und Google ist die erste Adresse dafür. Mit Fragen und Antwort, dem Abschnitt "Leute fragen auch", lokalen Ergebnissen, die Kontaktinformationen, Google Maps Karte, Bewertungen und Beschreibungen, ermöglicht allein diese Bereiche aus der Suchergebnisseite von Google den Verbrauchern, sich über Ihr Unternehmen zu informieren, es zu vergleichen und sich mit ihm zu beschäftigen, noch bevor sie auf das "Such-Ergebnis" klicken!

Daher, geben Sie den Suchenden auch die Informationen, die sie erwarten und suchen.

4. Website-Traffic fördern

Kleine Text-Teaser oder Frage und Antwort-Bereiche können nur eine bestimmte Menge an Informationen liefern. Zwar kann eine Suchergebnisseite selbst manchmal alle Informationen liefern, die eine Person braucht, aber es gibt immer noch eine Reihe von Anfragen, für die die Suchenden auch auf Ihre Webseite klicken. Vergessen Sie nicht, dass es oft mehrere Interaktionen mit einem Unternehmen braucht, bevor eine Person zum Kunden wird, daher sind Interaktionen mit Ihrer Website wichtig.

Wenn Sie auf der ersten Seite von Google stehen, erhöht sich nicht nur der "Traffic" auf Ihrer Website drastisch, sondern es auch sehr wichtig, dass die Besucher auch die gesuchten Informationen auf Ihrer Webseite finden und nicht wieder weg klicken. Tatsächlich fallen auf der erste Seite von Google 71% bis 92% (je nach Position auf der Seite 1) des Website-Traffics an, und die zweite Seite von Google ist weit davon entfernt, denn hier ist die Klickrate auf Webseiten nur noch bei 6 %. Dieser steile Rückgang des Web-Traffic´s ist ein Indikator dafür, wie wichtig die erste Seite von Google ist!

5. Steigern Sie Ihre Branchenautorität

Um auf die erste Seite von Google zu gelangen, müssen Sie regelmäßig hochwertige Inhalte (Content) erstellen, von denen Google erkennt, dass sie den Bedürfnissen der Suchenden entsprechen. Dies erfordert Zeit und Ihr Fachwissen, aber der daraus resultierende erhöhte Traffic und das Vertrauen sind die Investition wert.

Wenn Sie regelmäßig über Ihre Branche und Ihr Unternehmen und deren Dienstleistungen schreiben, was Ihre Zielgruppe wissen möchte und was die neuesten Updates in Ihrer Branche sind. Generell sollten Sie pro Inhaltsseite oder Blog-Artikel rund 1.000 Wörter schreiben, dass ist ein wichtiges Indiz für Google, dass Sie eine gute recherchierte Inhaltsseite haben.

6. Vertrauen gewinnen

Der Algorithmus von Google ist so konzipiert, dass er Spam, verdächtige und minderwertige Inhalte erkennt. Wenn Sie regelmäßig auf der ersten Seite von Google auftauchen wollen, so sollte der Inhalt von Ihnen als vertrauenswürdige Informationsquelle anerkennt werden. Wenn Google ihren Inhalten vertraut, so sollen auch die Suchenden Ihren Unternehmen trauen können.

7. Treten Sie mit Ihren Besuchern mehr in Kontakt

Wenn der Aufbau der hochwertigen Inhalte soweit funktioniert und diese gut bei Google geranked werden, so versuchen Sie nun mit ihren Besuchern mehr in den Kontakt zu kommen. Haben  Sie ein News-System oder Blog-System, so erlauben Sie Kommentare. Haben Sie andere Möglichkeiten, dass die Besucher Inhalte bei Ihnen einstellen dürfen, so versuchen Sie den Kontakt durch gezielte Antwoten aufzubauen.

Zusammenfassung

Google-Suchstatistiken 2021

  • Im März 2021 werden pro Sekunde 90.460 Google-Suchen durchgeführt. (Internet Live Stats, 2021)
  • Das bedeutet, dass es 5,4 Millionen Google-Suchen pro Minute, 325,65 Millionen pro Stunde, 7,81 Milliarden pro Tag, 54,71 Milliarden pro Woche, 237,75 Milliarden pro Monat und 2,85 Billionen pro Jahr gibt. (Internet Live Stats, 2021)
  • Da 54,46 % der Nutzer mobil im Internet surfen, können wir davon ausgehen, dass pro Sekunde 49.210,24 Google-Suchen auf dem Handy durchgeführt werden. (StatCounter 2021; Internet Live Stats, 2021)
  • Das bedeutet 2,95 Millionen mobile Google-Suchen pro Minute, 177,16 Millionen pro Stunde, 4,25 Milliarden pro Tag, 29,76 Milliarden pro Woche, 129,34 Milliarden pro Monat und 1,55 Billionen pro Jahr. (StatCounter 2021; Internet Live Stats, 2021)
  • Inzwischen surfen 42,63 % der Nutzer im Internet auf Desktops. Daraus lässt sich ableiten, dass pro Sekunde 38.563,098 Desktop-Google-Suchen durchgeführt werden. (StatCounter 2021; Internet Live Stats, 2021)
  • Das bedeutet, dass pro Minute 2,31 Millionen Google-Suchen auf dem Desktop stattfinden, 138,83 Millionen pro Stunde, 3,33 Milliarden pro Tag, 23,32 Milliarden pro Woche, 101,35 Milliarden pro Monat und 1,22 Billionen pro Jahr. (StatCounter 2021; Internet Live Stats, 2021)
  • Die Google-Suchanfragen stiegen 2020 um 22 % im Vergleich zu 2019. (Semrush, 2021)
  • Laut der neuesten Google-Suchnutzungsstatistik sind 45,3 % der mobilen Suchen Sprachsuchen. (DataReportal, 2021)
  • Google Suche verwenden 91,4 % aller Internetsuchen. (Statcounter, 2021)

Statistiken von financesonline

Suchmaschinen-Marktanteil weltweit

Google dominiert den Bereich der Suchmaschinen mit einem Marktanteil von mehr als 90 %. Die zweitbeliebteste Suchmaschine auf dem Markt ist Bing mit 3,14% und dann folgen erst die andere Suchmaschinen-Unternehmen.

Zeitraum: Januar 2020 - Dezember 2021 (c) by Statcounter

GooglebingBaiduYahoo!YANDEXDuckDuckGo
91.4%3.14%1.76%1.53%0.92%0.66%

Suchmaschinen-Marktanteil weltweit Jan 2020 - Dec 2021

Kurze Erklärung zum Begriff Google SERPs

Was sind SERPs?

Die Google Suchmaschinen-Ergebnisseiten werden oft Abgekürzt in "SERPs" oder "SERP", der Begriff kommt aus dem englischen und heißen "Search Engine Results Pages". Sie sind die Antwort von Google auf die Suchanfrage eines Nutzers. SERPs umfassen in der Regel organische Suchergebnisse, bezahlte Google-Anzeigenergebnisse, Featured Snippets, Grafiken / Bilder und Videoergebnisse.

Mit anderen Worten:

Sie tippen (oder sagen) etwas in der Google-Suche ein. Und die "SERP" ist das, was Sie zurückbekommen.

Gibt es verschiedene Möglichkeiten, kostenlos in Google besser zu ranken?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten aber es ist auch viel Arbeit um bei Google "kostenlos" besser zu ranken. Google ist nicht auf Quantität aus, sondern auf Qualität ausgerichtet. Daher ist ein größeres Unternehmen oder ein höheres Budget nicht gleichbedeutend mit einem Spitzenplatz auf der Ergebnisseite. Hinter dem Algorithmus von Google stehen mehrere Faktoren und da die Ergebnisseite von Google aus vielen verschiedenen Komponenten besteht, gibt es auch verschiedene Arten von Medien, die einen Platz auf der ersten Seite erreichen können.

Dazu gehören:

Durch die Optimierung Ihres Google My Business Eintrag wird sichergestellt, dass Ihr Unternehmen und seine Bewertungen bei lokalen Suchanfragen angezeigt werden.

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) für ein besseres Ranking

Wie Sie Ihre Website nutzen, um bei Google besser zu erscheinen, erkläre ich Ihnen durch ein paar Hilfen und Informationen.

Die Ausrichtung Ihrer Website auf die Ranking-Faktoren der Suchmaschinen wird als Suchmaschinenoptimierung (SEO) bezeichnet. Sie müssen nicht Ihre gesamte Website auf einmal suchmaschinenoptimieren, sondern vielmehr jede einzelne Seite Ihrer Website.

So gehen Sie vor:

1. Bestimmen Sie Ihre Keywords

Bestimmen Sie zunächst, welche Suchanfragen Google mit Ihren Webseiten beantworten soll. Diese werden als Keywörter / Keywords bezeichnet, die übrigens einzelne Wörter ODER Phrasen sein können.

Beispiele für Keywords sind:

  • TYPO3 Freelancer
  • TYPO3 Freelancer Frankfurt
  • TYPO3 Entwickler
  • TYPO3 Developer
  • TYPO3 Internetagentur
  • TYPO3 Service
  • TYPO3 Update
  • Wo finde ich einen TYPO3 Freelancer?
  • Wie man auf die erste Seite von Google kommt

Jede Seite Ihrer Website sollte auf eine andere Gruppe von Keywords ausgerichtet sein, damit die Seiten nicht miteinander konkurrieren. Meine Empfehlung für dieses Beispiel wäre nun mit diesen Keywords auf 5 Unterseiten aufbauen:

  1. TYPO3 Freelancer, TYPO3 Freelancer, TYPO3 Freelancer Frankfurt, TYPO3 Entwickler, TYPO3 Developer, Wo finde ich einen TYPO3 Freelancer?
  2. TYPO3 Internetagentur
  3. TYPO3 Service
  4. TYPO3 Update
  5. Wie man auf die erste Seite von Google kommt.

Den Aufbau der Unterseiten würde ich mit einer Textlänge von ca. 1000 Wörtern anfangen.

Die richtigen Keywords für Ihr Unternehmen sind diejenigen, die Ihre idealen Kunden eingeben, um die Produkte und Dienstleistungen zu erhalten, die sie benötigen. Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl von Keyowrds für Ihr Unternehmen benötigen, nutzen Sie den kostenlosen Google Keyword-Planer.

2. Teilen Sie Google mit, welche Keywords Sie verwenden

Google durchsucht das Internet, bewertet die Millionen von Seiten und speichert sie in einem Index (Datenbank) ab. Wenn ein Nutzer eine Suche durchführt, kann Google dann seinen besser organisierten Index (und nicht das gesamte Web) durchsuchen, um schnell relevante Ergebnisse zu liefern.

Ein weiterer wichtiger Schritt, um auf der ersten Seite von Google aufzutauchen, besteht also darin, es Google so einfach wie möglich zu machen, Ihre Website zu scannen, zu indexieren und abzurufen. Dies erreichen Sie, indem Sie Suchwörter (Keywords) an folgenden Stellen platzieren:

Inhalt / Content

Versuchen Sie die wichtigen Suchwörter im Text der Webseite unterzubringen, in Kombination aus unterschiedlichen Schreibweisen.

Überschrift

Der Inhalt sollte in unterschiedlichen Absätzen und Überschriften aufgebaut und getrennt werden. Verwenden Sie die Suchwörter auch in Überschriften.

Meta-Titel

Jeder Blogbeitrag und jede Seite Ihrer Website hat einen Meta-Titel (html <title>-Tag). Dieser Titel erscheint oben auf Ihrer Seite in Form einer Kopfzeile, aber auch als Titel in der Auflistung in den Suchergebnissen von Google.

Meta-Beschreibung

Die Meta-Beschreibung ist der kleine Text, der in den Suchergebnissen von Google unter dem Titel erscheint.

Die Meta-Beschreibung teilt Google nicht nur mit, worum es auf Ihrer Seite geht, sondern sagt dem Suchenden auch schnell, was ihm erwartet, wenn er auf das Ergebnis klickt, wodurch dann die Anzahl der relevanten Klicks auf diese Seite erhöht wird.
Daher hilft die Meta-Beschreibung Google dabei, Ihr Unternehmen vom Inhalt besser einschätzen zu können. Die Suchenden haben es so auch viel leichter sich zu entscheiden wo sie drauf klicken.

URL

Ihre URL besteht aus Ihrem Domainnamen (z. B. ingeniumdesign.de), gefolgt von einem Schrägstrich, gefolgt von durch Bindestriche getrennte Wörter.

Durch die Aufnahme von Schlüsselwörtern in Ihre URL kann Google schneller erkennen, worum es auf Ihrer Seite geht. Außerdem wird die URL in den Suchergebnissen zwischen dem Titel und der Metabeschreibung angezeigt. Eine saubere URL, die mit dem Titel der Seite übereinstimmt, ist für die Nutzer ansprechender und vertrauenswürdiger und wird von den Suchmaschinen besser berücksichtigt.

Alt-Tags

Google kann Bilder nur sehen, wenn das Bild eine Textalternative (auch Alt-Tag genannt) hat. Wenn Ihr Alt-Tag Suchwörter / Keywords enthält, kann Google die weitere Relevanz zwischen dem Bild und Text erkennen und platziert die Seite mit besseren Suchergebnissen.

3. Schreiben Sie für Ihre Besucher und natürlich

Natürlich ist der Hauptteil des Inhalts Ihrer Webseite der wichtigste Ort, um die Suchwörter / Keywords einzubauen, für die Sie eine TOP Platzierung auf Google anstreben. Es ist jedoch wichtig, dass diese Suchwörter nicht systematisch und übermäßig eingefügt werden, sondern natürlich. Google kann Keyword-Stuffing (Webspam oder Spamdexing) inzwischen erkennen und wird Sie in diesem Fall weit unten in den Suchergebnissen platzieren.

Der Schlüssel, um auf die erste Seite von Google zu gelangen, ist die Bereitstellung von nützlichen, vertrauenswürdigen, leicht zu lesenden, aber informativen Inhalten, die Ihr Zielpublikum auf Ihren Seiten halten und immer wieder zurückkommen lassen. Daher ist es "kostenlos" und "einfach", das Wissen, was Sie bereits im Kopf haben, als Content auf Ihrer Webseite zu teilen. Denken Sie einfach daran, dass Ihre Seite die Informationen oder Hilfe und nicht nur die Suchwörter liefern muss, die die Nutzer suchen, wenn sie diese Suchanfrage in Google eingeben.

4. Heben sie Ihren Standort vor

Eine weitere "kostenlose" Möglichkeit, Ihre Website auf die erste Seite von Google zu bringen, ist die Ausrichtung auf standortbezogene Suchanfragen. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Website Ihre Stadt und/oder Ihr geografisches Gebiet deutlich angegeben ist, und zwar auf der Kontaktseite und möglicherweise auch in Blogbeiträgen und auf den Serviceseiten. Auf diese Weise greift Google diese Informationen von Ihrem Unternehmen auf und werden in den Suchergebnissen zu: "Ihre Branche" + "Ihre Stadt" als Suchergebnis "in meiner Nähe" anzeigen.

Auch wenn ein Nutzer nicht nach einem bestimmten Ort sucht, zeigt Google auf der Grundlage seiner IP-Adresse geografisch relevante Ergebnisse an. Lokale Suchmaschinenoptimierung ist also nicht nur kostenlos, sondern auch immer wichtig (besonders wichtig während einer Pandemie).

5. Optimieren Sie für Mobilgeräte

Sie werden keine Website an der Spitze einer Google-Suche finden, die nicht responsive ist. Die Verbraucher nutzen Smartphones und Tablets inzwischen häufiger als Computer und Laptops und die Mehrheit der lokalen Suchanfragen wird über mobile Geräte durchgeführt. Daher bevorzugt Google mobilfreundliche Websites. Seit einiger Zeit werden alle Websites nach dem Mobile-First-Indexing-Verfahren indiziert.

Responsive ist ideal, da sich Ihre Website an jede Bildschirmgröße anpasst und die Funktionalität beibehält. Wenn Sie jedoch keine responsive Website haben, sollten Sie auf jeden Fall eine Internetagentur für die Umstellung beauftragen, um ein möglichst nahtloses Erlebnis für mobile Nutzer zu gewährleisten.

6. Fokus auf Benutzererfahrung

Für eine Website reicht es nicht aus, mobilfreundlich / responsive zu sein. Sie muss auch ansprechend und benutzerfreundlich sein. Eine Website mit intuitiver Navigation, klaren Handlungsaufforderungen und Antworten auf die dringendsten Fragen Ihrer Besucher, wird die Besucher länger auf Ihrer Website halten und später wiederkommen lassen - was Google auf jeden Fall bemerkt und registriert und Ihnen wiederum ein höheres Suchmaschinen-Ranking verschafft. Je höher Sie im Ranking eingestuft werden, desto mehr Besucher erhalten Sie auf Ihrer Website und desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie auf der ersten Seite im Google-Ranking erscheinen.

Ein Beispiel

Der TYPO3 Freelancer Sebastian Schmal aus Idstein in Nähe von Frankfurt am Main hat im Angebot TYPO3 Entwicklung für Firmenkunden und Suchmaschinenoptimierung als Beratungen und Umsetzer. Er erstellt auf seiner Freelancer Website eine Unterseite für die TYPO3 Dienstleistung und eine Unterseite für die Suchmaschinenoptimierung Leistungen. So hat er die Möglichkeit auf der jeweiligen Dienstleistungsseite seine besonderen Fähigkeiten genau zu beschreiben und die unterschiedlichen Suchwörter / Keywords mit aufnehmen (Gehen Sie für die Unterseiten die Punkte 1 bis 6 - Google erste Seite - durch.). Auf seiner Startseite kann er mit unterschiedlichen Keywords wie "TYPO3 Freelancer", "TYPO3 Entwickler", "SEO Berater", "Suchmaschinenoptimierung von Website", "Technische Suchmaschinenprogrammierung", "Suchmaschinen Optimierung mit TYPO3" verwenden und von dort auf die Unterseiten verlinken. Für die Webseiten-Besucher hat er eine gute Aufteilung und Struktur erschaffen und die Leser finden sich zurecht. Auch die Suchmaschinen wie Google und Bing verstehen diese Unterteilungen besser und sehen auf welcher Seite der richtige Inhalt steht.